Was darf im Kaminofen verbrannt werden?

24 Januar
Was darf im Kaminofen verbrannt werden?

Ein Kaminofen sorgt für Wärme und Gemütlichkeit. Gerade im Winter erfreut sich das „Lagerfeuer“ im Wohnzimmer großer Beliebtheit. Doch um sich selbst und die Umwelt nicht zu belasten, müssen einige Regeln beachtet werden.

Was ist erlaubt?
Im Kaminofen dürfen unter anderem naturbelassenes Scheitholz, Holzbriketts, Stein- und Braunkohle, Grillkohle, naturbelassenes stückiges Holz (auch mit Rinde), Sägespäne sowie Torfbriketts und Brenntorf verbrannt werden. Bei Brennholz sollte auf die sachgemäße Trocknung geachtet werden. Nadelhölzer wie Fichte oder Kiefer sind schon nach etwa einem Jahr getrocknet; Laubbäume wie Eiche oder Buche benötigen bis zu 3,5 Jahren. Die Restfeuchte im Holz sollte im Idealfall unter 20 Prozent betragen, bei der Bestimmung hilft ein Holzfeuchtemessgerät. Zu feuchtes Holz verbrennt nicht vollständig und schadet der Umwelt und dem Ofen.

Was darf nicht verbrannt werden?
Nicht alles, was brennt, darf in den Kaminofen. Altpapier erzeugt Feinstaub und setzt weitere gefährliche Schadstoffe frei. Die Bundes-Immissionsschutzverordnung verbietet das Verbrennen, es drohen sogar Bußgelder. Auch imprägniertes, beschichtetes und lackiertes Holz darf nicht im heimischen Kaminofen verbrannt werden – diese Hölzer gehören in die Wertstoffsammlung.

Artikel lesen

Weitere aktuelle Beiträge

20 Januar
Jetzt neu: Haus zum Kauf in Baunatal

Modernisiertes Reihenendhaus in Bestlage von Baunatal. Diese Reihenendhaus ist perfekt für Pärchen oder für die kleine Familie. Angeboten wird ein hochwertig ausgestattetes Reiheneckhaus , in bester Wohnlage von Baunatal/ Großenritte. Renovierungen/Modernisierungen wurden regelmäßig durchgeführt. Im gesamten Haus gibt es Fußbodenheizung. Erdgeschoss:offener lichtdurchfluteter Wohn-Essbereich mit Zugang zur… Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

Artikel lesen
20 Januar
Jetzt neu: Haus zum Kauf in Bad Karlshafen

Die Immobilie der besonderen Art… Excellente Denkmalgeschützte Gründervilla im Luftkurort Bad Karlshafen. Wohnen einmal ganz anders.. Diese exklusive Gründervilla die 1840 erbaut wurde, bietet vielseitige Möglichkeiten sich rundherum wohl zu fühlen. Die Immobilie ist in den Jahren 1991-1993 aufwendig saniert worden.Die Fassade ist erneuert, der Dachstuhl teilerneuert, die Wasserversorgung und Kanalisation, sowie… Weitere Informationen finden […]

Artikel lesen